x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

  • Montag, 21. Januar 2019 12:42
14 August
News

Sommerloch News

Zaubertroll 0 Kommentare

Man könnte meinen ich hätte die letzten Firstkills vom 15.7. vergessen zu posten. Tatsächlich wollte ich jedoch nur eine Nachricht für das übliche urlaubsbedingte Sommerloch zurückhalten Cool

So dann wollen wir mal: Nicht sonderlich spektakulär war der Primordius-Kill der schon nach wenigen Versuchen erfolgreich war.

Image

 

 

Etwas anstrengender war da schon Durumu dessen Labyrinth manchmal einfach im Nichts zu enden schien. Und anders als im LFR kann man dann nicht einfach durch die schwarze Suppe weiterlaufen bis man den Weg wieder findet. ;)

 

Image

25 Juni
News

Am Ende blieb nur heiße Luft

Zaubertroll 0 Kommentare

Gestern haben wir uns zum zweiten mal an Ji-Kun versucht, der uns mit allen Mitteln aus seinem Nest vertreiben wollte.

Wir wurden bespuckt, geschlagen, vergiftet und ständig versuchte er uns wegzupusten.

Nach einem 1% Wipe kurz direkt vor dem geplanten Raidende haben wir dann doch noch einen letzten und einen allerletzten Versuch dranngehängt. Wären unsere Magier Feuer-geskillt gewesen würde ich ja sagen es blieb an Ende nur ein Brathähnchen übrig - aber nunja, so ist es nun ein Tiefkühlhähnchen Wink

 Image

12 Juni
News

Schildkrötensuppe mit Einlage

Zaubertroll 0 Kommentare

Am Montag haben wir die erfolgreiche ID mit einem weiteren Firstkill fortgesetzt.

Nach nur wenigen Versuchen mußten sich Tortos und seine wirbelnden Kumpanen geschlagen geben.

Für mich persönlich einer der nervtötensten Käpfe der letzten Jahre. Ich glaube ich weiß jetzt für was die Fähigkeit "langsamer Fall" eigentlich gedacht war^^

Image

 

 

Am heutigen Mittwoch ging es dann mit der neuen ID weiter. Nachdem die ersten 4 Bosse im Null-Komma-Nichts wieder aufgeräumt waren haben wir uns dann am vielköpfigen "Wurm" Megaera ausgelassen. Mit Erfolg wie man hier sehen kann:

 

Image

05 Juni
News

Guter Rat...

Patches 0 Kommentare

...muß nicht teuer sein, aber dieser Rat hier war schwach:

Rat der Ältesten

Gratulation an Leanor zur neuen Handtasche und Algandor zum neuen Schwert!

27 Mai
News

Kopfschmerzen

Zaubertroll 0 Kommentare

Einige Kopfschmerzen hat uns in den letzten Wochen Horridon beschert oder besser gesagt seine Unmengen von Schergen die es in diesem Kampf zunächst zu beseitigen gilt.

Kopfschmerzen dürfte allerding auch Horridon haben, so oft wie wir ihn am Abend haben mit dem Kopf durch die Tür gehen lassen.

 

Image

 

 

"Kein Weg führt zu Horridon denn durch mich" sprach Jin'rokh (naja so oder so ähnlich).

Da wir den nicht annähernd so beeindruckend fanden wie das Riesenrhino danach mußte er nun auch seeeehr lange auf seinen News-Post warten ;)

 

Image

 

 

 

So nun gehen mir langsam die Ausreden aus für das nicht-zeitnahe-posten der Bilder. 

Drumm sag ich bloß
Die Angst war groß
Doch seht mal da
ein totes Sha

Oder weniger poetisch: Das Sha der Angst haben wir vor längerem auch besiegt ;)

Image

 

 

 

 

20 März
News

Frühlingserwachen

Zaubertroll 0 Kommentare

Wenn der Frühling in Deutschland schon nicht so recht in die Gänge kommen will gehen wir halt dorthin wo immer Frühling ist.

Trotz des sehr freundlichen Ambientes der Terrasse des endlosen Frühlings stießen wir gleich hinter dem Eingang auf 3 finster dreinschauende Gesellen.

Die drei nennen sich selbst "Beschützer des Endlosen". Aber bekanntlich hat alles ein Ende (außer der Wurst), so auch deren Beschützertätigkeit:

Image

 

Auf dem Foto hat sich dann auch schon Tsulong reingeschlichen. Vermutlich wohlwissend, daß er auf "seinem" Bild gleich im Anschluß nicht mehr zu sehen sein würde.

Tsulong ist ein lustiger Geselle - leider etwas schizophren. Er konnte sich nicht so recht entscheiden ob er uns bekämpfen oder helfen sollte. Was uns wiederum verwirrte und wir ihn nun immer abwechselnd heilten und bekämpften.

Als wir ihn schließlich auf 100% seines Lebens geheilt hatten hätte man annehmen können wir wären wieder so weit wie bei Kampfbeginn, aber Tsulong hatte sich dann wohl letztendlich für uns entschieden, eine Kiste mit Loot hingestellt und uns noch einen schönen Tag gewünscht.

Image 

Wer jetzt auf dem Bild verzweifelt die Kiste sucht, den muß ich enttäuschen. Wir waren etwas zu gierig und haben sie leer geräumt bevor wir sie ablichten konnten...

Weiter ging es zu Lei Shi. Ein sehr kindliches Gemüt - versuchte abwechselnd sich zu verstecken oder uns von der Terrasse zu spülen.Direkt vor seinem Dahinscheiden sah der Wassergeist dann doch ein, daß er keine Chance hat und wir haben uns großzügig gezeigt und seine Kapitulation akzeptiert (eine Kiste mit Loot war die erste Bedingung dafür).

Image

 

Die zweite Kapitulationsbedingung war, daß er noch kurz für ein Gruppenfoto zur Verfügung steht (diesmal haben wir uns etwas zurückgehalten, weswegen auch die Lootkiste noch mit auf dem Bild ist)

 

Letztlich habe wir auch noch dem Sha der Angst einen Besuch abgestattet, aber das ist eine andere Geschichte die zu einem späteren Zeitpunkt ihr Ende finden wird.

 

14 März
News

Herz der Angst von Ungeziefer gesäubert

Zaubertroll 0 Kommentare

Das Fliegende Ungeziefervernichtungs-Kommando der Unio Mystica vermeldet daß alles verbleibende Ungeziefer aus dem Herz der Angst beseitigt wurde.

Neben verschiedenen kleineren Küchenschaben und ähnlichem Ungeziefers sind hier insbesondere die folgenden hartnäckigen Gegener zu nennen:

 

Image

Windfürst Mel'jarak

 

Image

Amberformer Un'sok

 

Image

 Großkaiserin Shek'zeer

 

Nachdem das Herz der Angst nun wieder bewohnbar ist überlegen wir es in Herz der Freude umzubenennen und einen Vergüngungspark zu eröffnen.

Dafür muß natürlich erst noch renoviert werden. Anregungen für ein freundlicheres Design werden wir uns heute abend auf der Terrasse des endlosen Frühlings holen.

19 Februar
News

Feinkost Käfer

Zaubertroll 0 Kommentare

Nachdem das Forum nun runderneuert auf neuer Softwareversion läuft und endlich auch wieder Screenshot gepostet werden können ist noch ein weiterer Bosskill nachzutragen.

Noch in der gleichen ID wie Ta'yak haben wir das Herz der Angst von einem großen "Bug" befreit und Garalon so lange die Beine weggeschossen bis er keine Lust mehr hatte sie nachwachsen zu lassen.

 

Garalaon 1st

 

 

Um noch den Bogen zur Überschrift zu spannen: Da uns Garalon mit seinem Enrage zu schaffen machte haben wir, statt der immernoch vom Kochen-skillen übrigen Bankette, mal Feinkost aufgetischt und das ganz leckere Buffood verputzt.

Nachdem es schon den ganzen Abend immer knapp nicht gelangt hat folgte dann auf den letzten noch der allerletzte und ausnahmsweise der aller-allerletzte Versuch bis Garalon dann gegen Mitternacht endlich doch besiegt wurde.

 

 

19 Februar
News

Am Ende nur heiße Luft

Patches 0 Kommentare

Am 30. Januar haben wir dann Ta-Yak unseren dritten ernsthaften Besuch abgestattet.

Ein ziemlich windiger Geselle, aber am Ende tat er seinen letzten Atemzug.

Ta-Yak down

 

Was mich ein wenig stört - für einen erfolgreichen Boss-Kill darf ich anscheinend Phase 1 nicht überleben....

13 Januar
News

Raidauftakt 2013

Zaubertroll 0 Kommentare
Wie angekündigt sind wir zum Jahresauftakt den ekligen Insekten im Herz der Angst auf die Pelle gerückt (oder wohl eher auf den Chitinpanzer).

Zunächst ging es zum Kaiserlichen Wesir Zor'lok, der uns zwar durchaus auf Trab hielt aber doch relativ schnell einsehen mußte, wer hier der Stärkere ist.
 



So hatten wir dann noch viel Zeit uns an Klingenfürst Ta'yak auszutoben. Als mit ausreichend Übung dann mal alle 10 lebend in Phase 2 kamen wurde es auch schon eng für ihn. Gerettet hat Ta'yak bei 9% der Enrage da ihn sonst (vermutlich im Verlauf der folgenden 30 Minuten)der Tank als einzig noch Lebender vermutlich zu Tode gezergt hätte, da sein Schaden in dieser Phase geringer ist als die Eigenheilung des Kriegers^^.

Aber keine Sorge wir kommen wieder und werden uns derweil im Slalomlauf üben um beim nächsten mal den hinterhältigen Winden besser aus dem Weg zu gehen.
31 Dezember
News

Frohes neues Jahr

Zaubertroll 0 Kommentare
Und wieder ist ein Jahr vergangen - auch in World of Warcraft - auch für die Unio Mystica.

Beschaulich ging es zu in der UM, aber durchaus erfolgreich.

Anfang Februar hatten wir bereits Drachenseele aufgeräumt und Todesschwinge den Todesstoß versetzt.

Ende Februar hatten wir nach einer nicht enden wollenden Farmtortur letztlich doch noch den legendären Stab "Drachenzorn - Tarecgosas letzte Ruhe" zusammengesetzt.

Nur knapp 6 Wochen später folgten die legendären Dolche "Fänge des Urvaters".

Dann begann das große Warten darauf, daß die Nebel von Pandaria sich lichten würden. Neben Instanzenerfolgen und Bosskills auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad haben sich viele auch die Zeit mit einem "Contentpatch der besonderen Art" vertrieben: Fehler 37. ;)

Bei unserem ersten pandarischen Raid Anfang November zeigte sich, daß wir auch in der etwas längeren Raidpause nicht allzuviel verlernt hatten. Der erste Gegner (eigentlich sind es ja vier) im Mogu'shangewölbe bescherte uns gleich ein Erfolgserlebnis (und Loot). Der Rest der Instanz ist inzwischen auch aufgeräumt, so daß wir im neuen Jahr frohen Mutes in die nächste Instanz starten können (Mogu'shangewölbe wird natürlich weiterhin angeboten).

Ich wünsche Euch und Euren Familien einen schönen Sylvesterabend und ein phantastisches Jahr 2013.

Euer Zaubertroll

27 Dezember
News

Mogushangewölbe clear

Zaubertroll 0 Kommentare
So die erste Instanz wäre aufgeräumt. Noch rechtzeitig vor unserer kleinen Weihnachts-Raidpause haben wir auch noch den Willen des Kaisers gebrochen.

Wille des Kaisers 1st Kill

Anfang Januar geht es dann frischen Mutes in das Herz der Angst. Mal sehen wem wir dort so alles das Fürchten lehren Wink
 
 
06 November
News

Mists of Pandaria - Raidauftakt

Zaubertroll 0 Kommentare
Gestern gab es endlich unseren ersten "echten" Raid in Mist of Pandaria.

Wir begaben uns in die Kun-Lai Gipfel um dort in das Mogu'shangewöbe hinab zu steigen.

Als erstes trafen wir dort auf die Steinwächter die, nicht zuletzt dank Algandors präziser Ansagen, bereits im dritten Versuch das Zeitliche segneten.

Steinwachen Firstkill

Danach sind wir zu Feng weitergezogen wo wir nach einiger Optimierung von Taktik und Aufstellung immerhin auf 14% kamen. Mit voranschreitender Uhrzeit gings es dann aber doch etwas mit der Koordination bergab so daß wir ihn nochmal verschont haben - aber wir kommen wieder. Keine Frage.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für diesen unterhaltsamen und erfolgreichen Abend.
Da eine CMS-Bridge aktiv ist, musst Du dich mit den Login-Daten eures Forums/CMS anmelden.

Ich habe mein Passwort vergessen